Home
Home
Tschernobyl-Initiative
in der Propstei Schöppenstedt e.V.


de en fr ru
Buch "... unser Traum, zur Einheit zu gelangen": Buch   Rezension   PDF (5,3 MB)

"... unser Traum, zur Einheit zu gelangen"

Der Protestantismus (Luthertum und Calvinismus) im heutigen Weißrussland

Rezension von Dr. Peter Henning

Titelbild Pf. i. R. Dr. Hans-Christian Diedrich, ehemaliger Landespfarrer für Ökumene in der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg, beschäftigt sich nicht erst seit seinem Ruhestand mit der lutherischen Kirche in Weißrussland. Nun aber hat er sein 4. Buch zusammengestellt mit dem Titel: "....unser Traum zur Einheit zu gelangen"Der Protestantismus (Luthertum und Calvinismus) im heutigen Weißrussland. In gemeinsamer Anstrengung geben dieses Buch heraus: Männerarbeit und Amt für Religionspädagogik / Medienarbeit und die Tschernobyl-Initiative in der Propstei Schöppenstedt e.V. Diese Kooperation ist nicht zufällig, da gerade diese Zusammenarbeit schon einige Aktionen in und für Weißrussland hervorgebracht hat: Deutsch-weißrussischer Lehreraustausch (1999 + 2000 in Goslar; 2001 in Minsk, 2002 in Denkte/Falkenheim) und das Okumeneseminar in Minsk 2000.

Es ist zu erwarten, dass mindestens zwei Zielgruppen sich für dieses Buch interessieren können. Das sind zum einen die Lutheraner, die sich sicher dafür interssieren wie in einem relativ fernen und fremden Land das Luthertum Fuß fasste, zwischenzeitlich verboten wurde und nun wieder (mit großen Schwierigkeiten) neu entsteht.

Die zweite Zielgruppe dürften die vielen Tschernobyl-Initiativen sein, die durch ihr humanitäres Engagement auf ein sehr interessantes Land aufmerksam wurde und sich im Prinzip für alles interssieren, was mit Weißrussland zu tun hat.

Das Buch wird gegen eine Spende abgegeben (Kontaktadressen). Es ist auch auf CD und als PDF-Datei (5,3 MB) erhältlich.

Dokumente

Berichte Bücher, Ausstellungen, Konzerte Spenden und Hilfe

Letzte Aktualisierung am 2012-03-19, Kai Boever. Kontaktadressen