Home
Home
Tschernobyl-Initiative
in der Propstei Schöppenstedt e.V.


de en fr ru

Mahilew

Wappen
Einwohner: 368 000
Lage: am Zusammenfluß von Dnjepr und Dubrowenka
Geschichte: 1267 als Festung gegründet
14 Jh. lithauisch, später polnisch
1706 Besetzung durch Rußland
1772 endgültiger Anschluß an Rußland
Besonderheiten: Das Gebiet um Mahilew gehört zu den besonders stark vom Tschernobylunfall betroffenen Gebieten.
Virtuelle Rundreise


Letzte Aktualisierung am 2006-11-21, Anja Stadelmann. Kontaktadressen