Home
Home
Tschernobyl-Initiative
in der Propstei Schöppenstedt e.V.


de en fr ru

Gemeinsamer Stand auf dem 30. Deutschen Evangelischen Kirchentag 2005 in Hannover

25.05.2005 - 29.05.2005

Foto vom Stand auf dem Kirchentag

Die Tschernobyl-Initiative in der Propstei Schöppenstedt war bei dem 30. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hannover auf dem Markt der Möglichkeiten mit einem Stand vertreten. Der Stand "Hilfen für die Kinder von Tschernobyl" war ein Kooperationsstand an dem auch die Niedersächsische Landesstiftung Kinder von Tschernobyl und die Arbeitsgemeinschaft Hilfen für Tschernobylkinder der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers vertreten waren. Einige unserer Mitglieder waren aktiv bei der Standarbeit beteiligt.

Auf diesem Stand konnte man sich über die Folgen der Tschernobyl-Katastrophe vom 26.4.1986 aber auch über die Hilfsangebote informieren. Die Besucher konnten neben diesen Informationen auch einen Kranich basteln oder am Glücksrad drehen. Wer bei dem Glücksrad auf das Feld "Joker" kam, konnte sich ein Souvenier aus Belarus/ Weißrussland aussuchen. Die anderen mußten Fragen zum Thema Tschernobyl, Belarus oder der Ukraine beantworten. Meißt war an dem Glücksrad eine Menschtraube, weil jeder einmal sein Glück versuchen, aber auch schon einmal die Fragen der Anderen hören wollten, um zu sehen, ob man sie selbst hätte beantworten können.

Verein

Vereinsstruktur Tätigkeiten Spenden und Hilfe

Letzte Aktualisierung am 2006-11-13, Kai Boever. Kontaktadressen