Home
Home
Tschernobyl-Initiative
in der Propstei Schöppenstedt e.V.


de en fr ru

Die kleinen und großen Störche aus Minsk sind angekommen!

Die Kinder-Musik-Gruppe Buslik (auf deutsch kleiner Storch), ist in unserer Region angekommen. Zuvor gab die Gruppe am Donnerstag (13.04.2006) ein Konzert in Bockau (Erzgebirge).

Am Karfreitag (14.04.) war Watzum die erste Station, wo die Musiker von Paul Koch in Empfang genommen wurden. In Watzum wurde bei einer Tasse Kaffee, Tee und heißer Schokolade das Programm für die nächsten Tage besprochen, bevor Vereisnmitglied Heiko Kramer die Gruppe übernahm um sie in Wolfenbüttel in die Gastfamilien zu bringen. Die kleinen und großen Störche freuen sich schon auf Ostersonntag (16.04.), wo sie in der Eulenspiegelhalle um 15.00 Uhr ihr erstes Konzert geben werden. Der Eintritt ist frei!

Auch Anatol Kljashtchuk (nicht auf dem Foto) ist mit der Gruppe angekommen. Er wird am 20.04.2006 um 18.00 Uhr in Braunschweig in St. Martini die Ausstellung "Schönheit und Tragödie von Belarus" eröffnen.

Foto von der Begrüßung in Watzum
Zum Foto: 2. von links Galina Znachonak, musikalische Leiterin der Gruppe, 3. von rechts Zinaida Skalazubava, organisatorische Leiterin der Gruppe, rechts daneben die Dolmetscherin Alena Maniuk und Paul Koch, Vorsitzender der Tschernobyl-Initiative stellen sich unmittelbar nach Ankunft in Watzum dem Fotografen.

Verein

Vereinsstruktur Tätigkeiten Spenden und Hilfe

Letzte Aktualisierung am 2006-11-13, Kai Boever. Kontaktadressen