Home
Home
Tschernobyl-Initiative
in der Propstei Schöppenstedt e.V.


de en fr ru

Witzebsker schöpferische gesellschaftliche Vereinigung der Invaliden

Clopat

Witzebsker schöpferische gesellschaftliche Vereinigung der Invaliden "Clopat"
Vorsitzender: Alexander Dubko
ul. Leningradskaya 4
210001 Wizebsk
Republik Belarus
Tel. ++3 75 (02 12) 62 97 18

"Clopat" ist eine im Jahr 2002 offiziell registrierte Selbsthilfegruppe von Behinderten (auch sehbehinderten) Menschen in Wizebsk. Ein Schwerpunkt der Organisation sind künstlerische Gruppe von Behinderten Menschen, die größten Gruppen sind die Musikgruppen "Alita", "Vesyalost" (Kinderchor) und "Resonanz". Daneben bietet die Organisation ihren Mitgliedern auch Hilfe im Alltag und Begegnungsmöglichkeiten.

Der Kontakt zwischen der Tschernobyl-Initative und Clopat kam zustande, weil der Vorsitzende dieser Gruppe, Alexander Dubko, uns eine Anfrage seine Organisation übergab. Alexander Dubko war uns bereits sehr gut bekannt, da er bei den Kindererholungsmaßnahmen 2000 und 2002 als Betreuer mitreiste.

Verein

Vereinsstruktur Tätigkeiten Spenden und Hilfe

Letzte Aktualisierung am 2008-07-08, Kai Boever. Kontaktadressen