Home
Home
Tschernobyl-Initiative
in der Propstei Schöppenstedt e.V.


de en fr ru
Berichte: 1994  1995  1996  1997  1998  1999  2000  2001  2002  2003  2004  2005  2006  2007  2008  2009 

Treffen der Internetgruppe 2004

Vom 29.05.2004 bis zum 31.05.2004 fand das Treffen der Internetgruppe in der Region Schöppenstedt statt. Zu dem Treffen war auch ein Teil der über ganz Deutschland verstreuten Mitglieder der Internetgruppe angereist, und es war auch das erste Treffen der Internetgruppe in ihrer derzeitigen Form überhaupt.

Foto Das Treffen begann am Samstag mit einem gemeinsammen Abendessen und einem Begrüßungsabend mit 3 Kurzvorträgen von Paul Koch und Kai Boever und der Vorführung des irischen Filmes "Black Wind, White Land - Living with Chernobyl" im Freizeit- und Bildungszentrum Asse in Gr. Denkte. Zu diesem Begrüßungsabend waren auch die anderen Vereinsmitglieder eingeladen. Das FBZ Asse ist auch der Veranstaltungsort der Kindererholungsmaßnahmen in Deutschland.

Foto Der Pfingstsonntag begann vormittags mit einer zweistündigen thematischen Arbeit. Hier ging es um Verbesserungen, Weiterentwicklungen und Änderungen im Bereich der Vereinshomepage und der Internetarbeit der Tschernobyl-Initiative. In der sehr produktiven Diskussion kamen viele Ideen auf, die in Zukunft auch auf der Homepage umgesetzt werden sollen.

Nach dem gemeinsammen Mittagessen stand die Besichtigung der Kleiderkammer/Lagerscheune in Watzum und Kaffeetrinken bei Fam. Koch auf dem Programm. Anschließend ging es weiter in das Till-Eulenspiegel-Museum in Schöppenstedt.

Foto Am Sonntagabend endet das Treffen dann mit einem Grillabend und gemeinsamen Lagerfeuer in Winnigstedt. Fam. Richter hatte uns für diesen Abend ihren Garten zur Verfügung gestellt. Am Pfingstmontag stand dann für die auswertigen Teilnehmer(innen) dir Rückreise an.

Das Treffen war, trotz der vielen Arbeit für alle Beteiligten, eine sehr interessante und produktive Aktion, die sehr viel Spaß gemacht hat. Ob ein solches Treffen im nächsten Jahr wiederholt wird ist noch nicht entgültig entschieden, hier soll im Herbst 2004 eine Entscheidung fallen. Vor allem gab es durch dieses Treffen die Möglichkeit, die Menschen, mit denen man sonst nur per E-mail in Kontakt steht, persönlich kennen zu lernen.

Wir danken allen, die uns bei der Vorbereitung und Durchführung dieses Treffens unterstützt haben.

Verein

Vereinsstruktur Tätigkeiten Spenden und Hilfe

Letzte Aktualisierung am 2006-11-11, Kai Boever. Kontaktadressen